Kräuter

Basis für chinesische Kräuterrezepturen

Das Erfolgsrezept jeder Behandlung liegt in der richtigen Diagnose, d.h. im Erkennen der Ursache für die Beschwerden bzw. der Disharmonien (siehe Diagnose und Anamnese)

Die chinesischen Kräuter werden wie Nahrungsmittel nach ihrem Geschmack, der Thermik und der energetischen Wirkung beurteilt. Die Geschmacksrichtungen sind: scharf, süss, bitter, sauer oder neutral. Die Thermik unterscheidet sich in heiss, wärmend, neutral, kühlend und kalt.

Ziel einer Kräutereinnahme

Ziel einer Kräutereinnahme ist es, die Lebensenergie (Qi) wieder zum freien Fliessen zu bringen, pathogene Energien auszuleiten und die Harmonie wieder herzustellen.















Traditionelle Chinesische Medizin TCM
Ernährungsberatung nach den 5 Elementen

Suportis HEALTH

Brigitte Schläpfer - Dipl. Diätistin Tao Chi
Moosweg 2 - 9240 Uzwil | Email info@suportis-health.ch